Books Books in German › Health, Family & Lifestyle

Lebenszufriedenheit von Familien mit einem Kind im Wachkoma: Familien am Rande der Kraft und ihre Ressourcen

4 stars - 738 reviews / Write a review

Pages: 232

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (13 Sept. 2016)

By: Christiane Norberta Chadasch(Author)

Das Zusammenleben und die Lebenszufriedenheit von Familien und ihrem Kind im Zustand des Coma vigile (Wachkoma), der Rand ihrer Kraft sowie die Ressourcen dieser besonderen Familien interessierten Dr. phil. Christiane Chadasch durch ihre jahrzehntelange Arbeit mit diesen besonderen Kindern und ihren Familien, so dass sie ein Forschungsprojekt entwickelte und durchfü:hrte. Frau Dr. Christiane Chadasch war zu Beginn ü:berrascht, dass bisher keine Forschungsergebnisse hinsichtlich dieser wichtigen Thematik vorlagen. Das wollte sie ä:ndern. Da aber das Wachkoma eine der schwierigsten Diagnosen darstellt, der Begriff Lebenszufriedenheit nicht eindeutig definiert werden kann, die Grundgesamtheit sehr gering ist und viele Familien demotiviert sind, da sie sich nicht vorstellen kö:nnen was eine Datenerhebung ihnen persö:nlich bringen soll war es Dr. Christiane Chadasch wichtig, eindeutige Forschungsergebnisse hinsichtlich der Lebenszufriedenheit dieser besonderen Familien vorzulegen. Frau Dr. Christiane Chadasch hofft, dass hiermit der Grundstock gelegt ist, um durch weitere Forschungsprojekte das Leben dieser Familien positiv zu unterstü:tzen.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Lebenszufriedenheit von Familien mit einem Kind im Wachkoma: Familien am Rande der Kraft und ihre Ressourcen.pdf

Read online book - Lebenszufriedenheit von Familien mit einem Kind im Wachkoma: Familien am Rande der Kraft und ihre RessourcenDownload book - Lebenszufriedenheit von Familien mit einem Kind im Wachkoma: Familien am Rande der Kraft und ihre Ressourcen.pdf


Name:
The message text: