Books Books in German › Society, Politics & Philosophy

Kritischer Kommentar zu Kants Anthropologie in pragmatischer Hinsicht (1798) (Kant-Forschungen)

4 stars - 4206 reviews / Write a review

Pages: 544

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Felix Meiner Verlag (1 Jan. 1999)

By: Reinhard Brandt(Author)

Die Vorlesung zur Anthropologie oder Menschenkunden, die Kant jeweils im Wintersemester 1772/73 bis 1795/96 hielt, sollte den Studenten zur Orientierung in ihren kü:nftigen Welterfahrungen auß:erhalb der Universitä:t dienen. Sie ist auß:erhalb seines eigenen philosophischen Systems angesiedelt und nicht als Philosophie gefü:hrt worden. Trotzdem gibt es sowohl in den Vorlesungsnachschriften als auch in dem 1798 von Kant herausgegebenen Buch Anthropologie in pragmatischer Hinsicht vielfache Beziehungen zur eigenen Philosophie Kants: in dieser wird jedoch nie eindeutig auf die pragmatische Anthropologie Bezug genommen noch kommen in dieser letzteren die Begriffe "Imperativ", "kategorisch", "transzendentalphilosophisch" vor. Der Kommentar sucht das spannungsreiche Verhä:ltnis der erhaltenen Kantischen Handschrift zum gedruckten Buch zu klä:ren: es werden die werkimmanenten Verknü:pfungen herausgearbeitet, Verbindungen zu anderen Kantischen Schriften angezeigt und Quellen und thematische Parallelentwicklungen in der europä:ischen Literatur erö:rtert. Unverä:nderter Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1999.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Kritischer Kommentar zu Kants Anthropologie in pragmatischer Hinsicht (1798) (Kant-Forschungen).pdf

Read online book - Kritischer Kommentar zu Kants Anthropologie in pragmatischer Hinsicht (1798) (Kant-Forschungen)Download book - Kritischer Kommentar zu Kants Anthropologie in pragmatischer Hinsicht (1798) (Kant-Forschungen).pdf


Name:
The message text: