Books Books in German › Education Studies & Teaching

Konstruktivismus als Wirkmechanismus der Montessori-Pädagogik

5 stars - 525 reviews / Write a review

Pages: 384

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (18 Feb. 2015)

By: Harrer Margareta(Author)

Neben den pä:dagogischen Einstellungen bzw. Haltungen von Lehrenden (Subjektiven Theorien) wird ihr Handeln im Unterricht auch erheblich von den gegebenen Rahmenbedingungen gü:nstig oder weniger gü:nstig mitbestimmt. Vorliegendes Studienbuch behandelt dieses Lehr-Lern-Praxisproblem am Beispiel der Umsetzung des konstruktiven Ansatzes der Montessori-Pä:dagogik in der Grundschule. Dazu wird die Sicht von Montessori-LehrerInnen erfasst und zu sechs wichtigen schulrelevanten Bereichen untersucht: Pä:dagogische Haltung, Lernraumgestaltung, (Montessori-)Lernmaterial, Zeitstrukturen, Kollegiale Zusammenarbeit und Elternzusammenarbeit. Wesentliche Grundfragen finden eine Antwort: Wie wirken fö:rdernde/hemmende Einflü:sse auf die Praxisumsetzung der Montessori-Pä:dagogik? Welche Fö:rder-/Hemm-Elemente gibt es aus PraktikerInnensicht? Inwiefern sind zwei Konzepte wie ‚:Montessori' und ‚:Konservativ' - theoretisch zwei sich ausschließ:ende Konzepte - in den Kö:pfen der LehrerInnen miteinander vereinbar? Welche positiven, aber auch negativen Auswirkungen gibt es zwischen diesen beiden praxisrelevanten Konzepten im Denken und Tun? Welche praxisrelevanten Aspekte lassen sich daraus ableiten?

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Konstruktivismus als Wirkmechanismus der Montessori-Pädagogik.pdf

Read online book - Konstruktivismus als Wirkmechanismus der Montessori-PädagogikDownload book - Konstruktivismus als Wirkmechanismus der Montessori-Pädagogik.pdf


Name:
The message text: