Books Books in German › Religion & Spirituality

Jakob Beringer: Evangelienharmonie

5 stars - 10064 reviews / Write a review

Pages: 400

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Frank & Timme GmbH (30 July 2010)

By: Petra Hoerner(Editor)

Jakob Beringer, Vikar und Inhaber einer Viertelpfrü:nde am Speyerer Dom, gab 1526 sein Neues Testament in Straß:burg in Druck. 1529 erschien die zweite, 1532 die dritte Auflage. Statt die Evangelien in ihrer vierfachen Gestalt wiederzugeben, komponierte er eine Evangelienharmonie. Sie dokumentiert den Versuch, das seit dem 2. Jahrhundert diskutierte und immer noch unbewä:ltigte Problem der Ä:hnlichkeiten und Widersprü:che in den Evangelien zu lö:sen. Beringer sieht die Lö:sung in der Verflechtung ausgesprochen vieler Berichte der Evangelien und in der Zusammenstellung der Varianten. Die Evangelienharmonie wird hier erstmals allgemein zugä:nglich gemacht und in einer Ausgabe prä:sentiert, die nicht nur alle drei Auflagen berü:cksichtigt, sondern auch detailliert nachweist, daß: die gelä:ufige Behauptung, Beringer habe Luthers Ü:bersetzung des Neuen Testaments ü:bernommen, zu revidieren ist. Petra Hö:rner studierte Germanistik und Theologie. Magister und Promotion an der Universitä:t Heidelberg. Habilitation an der Universitä:t Leipzig. Sie ist die Verfasserin des viel zitierten Standardwerkes zur Entwicklung der Evangelienharmonien seit dem Tatian und Herausgeberin der harmonistischen Arbeiten von Othmar Nachtgall und Erasmus Alber.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Jakob Beringer: Evangelienharmonie.pdf

Read online book - Jakob Beringer: EvangelienharmonieDownload book - Jakob Beringer: Evangelienharmonie.pdf


Name:
The message text: