Books Books in German › Society, Politics & Philosophy

Integrationsfunktion der Medien: am Beispiel der bulgarischen Migranten und Migrantinnen in Österreich

4 stars - 9045 reviews / Write a review

Pages: 200

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: AV Akademikerverlag (24 Oct. 2014)

By: Martina Yordanova(Author)

Die vorliegende Arbeit beschä:ftigt sich mit den in Ö:sterreich lebenden bulgarischen MigrantInnen, ihrem Mediennutzungsverhalten und Integrationsmustern. Ihr Ziel war es, eine Befragung unter den BulgarInnen, die in Ö:sterreich leben, durchzufü:hren, um quantitative Befunde als Diskussionsgrundlage zu gewinnen. Die Online-Feldarbeit fand zwischen Oktober und Dezember 2013 statt. Der Zugang zu den Personen erfolgte durch die Schneeballmethode. Grundgesamtheit dieser Untersuchung waren alle in Ö:sterreich lebenden Personen ab 14 Jahren mit bulgarischem Migrationshintergrund. Laut Statistik Austria (1.1.2013) zä:hlen dazu insgesamt 17.042 Personen. Insgesamt nahmen 481 Personen an der Befragung teil, von denen 401 Fä:lle fü:r die quantitative Analyse dieser Untersuchung berü:cksichtigt werden konnten. Die aus der Onlinebefragung resultierenden Ergebnisse zeigen, dass die bulgarischen EinwanderInnen sowohl in den ö:sterreichischen als auch in den bulgarischen Kontext gut integriert sind. Sie nutzen Medienangebote beider Lä:nder, wobei ö:sterreichische Medien hä:ufiger konsumiert werden. Zudem fü:hlen sie sich gut oder sehr gut in die ö:sterreichische Gesellschaft integriert.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Integrationsfunktion der Medien: am Beispiel der bulgarischen Migranten und Migrantinnen in Österreich.pdf

Read online book - Integrationsfunktion der Medien: am Beispiel der bulgarischen Migranten und Migrantinnen in ÖsterreichDownload book - Integrationsfunktion der Medien: am Beispiel der bulgarischen Migranten und Migrantinnen in Österreich.pdf


Name:
The message text: