Books Books in German › Health, Family & Lifestyle

Herzfrequenzvariabilität in der Trainingssteuerung: Möglichkeiten und Grenzen in der Diagnostik von Belastung und Erholung

4 stars - 6846 reviews / Write a review

Pages: 240

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (22 Feb. 2012)

By: Andreas Venhorst(Author)

Die immer hö:heren Belastungsumfä:nge und Intensitä:ten in den Ausdauersportarten fü:hren immer ö:fter zu Verletzungen, Infekten und Ü:bertrainingszustä:nden, in deren Folge Athletinnen und Athleten ihre persö:nlichen Bestleistungen zu den jeweiligen Saisonhö:hepunkten nicht erreichen. Noch immer fehlen nicht invasive Methoden im alltä:glichen Trainingsprozess, die eine Bewertung des Regenerationszustandes ermö:glichen, um ein Belastungs- und Regenerationsungleichgewicht zu verhindern. Die Herzfrequenzvariabilitä:tsmessung ermö:glicht die Bewertung der vegetativen Balance des autonomen Nervensystems und des Verlaufes der vegetativen Anpassungsreaktion auf die Trainingsreize und kö:nnte somit zur Optimierung der Trainingssteuerung herangezogen werden. Der Mediziner und professionelle Triathlet Dr. med. Andreas Venhorst untersucht das Verhalten der Herzfrequenzvariabilitä:t und abgeleiteter Indices unter alltä:glichen Trainingsbedingungen im psycho-sozialen Umfeld und deren Eignung in der Trainingssteuerung.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Herzfrequenzvariabilität in der Trainingssteuerung: Möglichkeiten und Grenzen in der Diagnostik von Belastung und Erholung.pdf

Read online book - Herzfrequenzvariabilität in der Trainingssteuerung: Möglichkeiten und Grenzen in der Diagnostik von Belastung und ErholungDownload book - Herzfrequenzvariabilität in der Trainingssteuerung: Möglichkeiten und Grenzen in der Diagnostik von Belastung und Erholung.pdf


Name:
The message text: