Books Books in German › Business, Finance & Law

Handelsvertreter und Insolvenz: sach- und international insolvenzrechtliche Aspekte in Deutschland und Belgien

5 stars - 4738 reviews / Write a review

Pages: 216

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Saarbruecker Verlag für Rechtswissenschaften (26 Nov. 2010)

By: Achim Kampf(Author)

Die Arbeit untersucht die sach- und international insolvenzrechtlichen Aspekte, die im Rahmen des Rechtsverhä:ltnisses zwischen Handelsvertreter und Unternehmer relevant sind. Sachrechtliche Grundlage ist ein Vergleich der in Deutschland und in Belgien geltenden Normen. Im sachrechtlichen Teil wird zunä:chst der Begriff des Handelsvertreters im belgischen und deutschen Recht erlä:utert. Sodann werden die Insolvenz des Unternehmers, die des Handelsvertreters und die des geworbenen Kunden untersucht. Der international insolvenzrechtliche Teil befasst sich mit grenzü:berschreitenden Insolvenzen nach deutschem und belgischem Rech. Die Rechtslage ist geprä:gt von der Ü:berlagerung des internationalen Insolvenzrechts der EU- Mitgliedstaaten durch die EU-Verordnung Nr. 1346/2000 ü:ber Insolvenzverfahren. Daher wird die Rechtslage sowohl auf der Grundlage der EU- Verordnung als auch auf der Grundlage des jeweils autonomen internationalen Insolvenzrechts beleuchtet.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Handelsvertreter und Insolvenz: sach- und international insolvenzrechtliche Aspekte in Deutschland und Belgien.pdf

Read online book - Handelsvertreter und Insolvenz: sach- und international insolvenzrechtliche Aspekte in Deutschland und BelgienDownload book - Handelsvertreter und Insolvenz: sach- und international insolvenzrechtliche Aspekte in Deutschland und Belgien.pdf


Name:
The message text: