Books Books in German › Other books

Fräulein Else

4 stars - 608 reviews / Write a review

Pages: 58

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Hofenberg (13 July 2015)

By: Arthur Schnitzler(Author)

Arthur Schnitzler: Frä:ulein Else Die neunzehnjä:hrige Else erfä:hrt in den Ferien auf dem Rü:ckweg vom Tennisplatz vom Konkurs ihres Vaters und wird von ihrer Mutter gebeten, eine groß:e Summe Geld von einem Geschä:ftsfreund des Vaters zu leihen. Dieser verlangt als Gegenleistung Ungeheuerliches. Else treibt in einem inneren Monolog einer Verzweiflungstat entgegen. Erstdruck: Die Neue Rundschau, XXXV. Jahrgang, 10. Heft, Oktober 1924. Vollstä:ndige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Arthur Schnitzler: Gesammelte Werke. Die erzä:hlenden Schriften, 2 Bä:nde, Frankfurt a.M.: S. Fischer Verlag, 1961. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgefü:hrt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Ü:ber den Autor: 1862 in eine begü:terte, jü:dische Arztfamilie in Wien hineingeboren studiert Arthur Schnitzler selbst Medizin und betreibt nach kurzen Krankenhausjahren eine Privatpraxis, die er mit zunehmender literarischer Tä:tigkeit immer weiter reduziert. Er lernt Sigmund Freud kennen und begeistert sich fü:r dessen Studien zum Un- und Unterbewuß:ten. Gemeinsam mit Hugo von Hofmannsthal gilt er als Kern der Wiener Moderne und ist einer der bedeutendsten Kritiker seiner Zeit. Mit der Novelle Leutnant Gustl fü:hrt er den inneren Monolog, die seinen Figuren assoziative Reaktionen auf ihre Umwelt ermö:glichen, in die deutsche Literatur ein. Seine Montagetechnik verwebt Klischees und vermeintlich individuelle Reaktionen zu einem ü:berindividuellen Typus. Egoistische Flucht vor Verantwortung und Bindungsä:ngste sind zentrale Themen seines umfangreichen Werkes. Nachdem ihm 1921 nach einem Skandal um seinen Reigen die Auffü:hrungsgenehmigung entzogen wird, ernennt ihn der ö:sterreichische PEN-Clubs 1923 zu seinem Prä:sidenten. Drei Jahre spä:ter erhä:lt er den Burgtheaterring und gehö:rt zu den meistgespielten Dramatikern auf

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Fräulein Else.pdf

Read online book - Fräulein ElseDownload book - Fräulein Else.pdf


Name:
The message text: