Books Books in German › Other books

Die Entdeckung des Volks der Zimmerleute

4 stars - 7457 reviews / Write a review

Pages: 244

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Fachbuchverlag-Dresden (6 April 2017)

By: Eugen Weiss(Author)

Zü:nftiges von Zimmerleuten: ihr Leben und Fü:hlen, erhaltenes Brauchtum. Redensarten in Schwaben, Mä:ren, Rä:nke und Schwä:nke, Sprü:che und Flü:che, Neckereien. Rammlieder, Zimmer- und Schnursprü:che, Handwerkslieder. In frü:hen Zeiten war nahezu jeder Hausbesitzer auch ein Zimmermann, da er sich sein Haus meist selbst zimmern musste. Als sich spä:ter die Berufe mehr und mehr spezialisierten, wurde auch der Zimmererberuf eigenstä:ndig. Durch die Herausbildung von Zü:nften und der damit einhergehenden Qualitä:tssicherung von besonders wichtigen Arbeitstechniken (Dachausmittlung, Schiftung oder Vergatterung) im Mittelalter wurde der Zimmermann, vor allem in der Stadt, unentbehrlich. Die Zimmerleute sind im heutigen Bauhandwerk eine der wenigen Berufsgruppen, die regional noch sehr viel Wert auf ihre Traditionen legen, insbesondere auf die Wanderjahre („:Walz“:), vor allem die Schä:chte pflegen dieses alte Brauchtum. Kluft der Wanderburschen der Zimmerer sind Manchesterjacket und -weste, Schlapphut, Stenz und Bü:ndel. Heute dü:rften nach Schä:tzungen nur noch einige Hundert pro Jahr in Europa und Ü:bersee unterwegs sein. Nachdruck der Originalauflage von 1923.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Die Entdeckung des Volks der Zimmerleute.pdf

Read online book - Die Entdeckung des Volks der ZimmerleuteDownload book - Die Entdeckung des Volks der Zimmerleute.pdf


Name:
The message text: