Books Books in German › History

Die Deutsche Reformation: 1517-1525

4 stars - 11727 reviews / Write a review

Pages: 632

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Fachbuchverlag-Dresden (6 April 2017)

By: Friedrich Thudichum(Author)

Die Reformation 1517 fü:hrte in Europa zur Spaltung der rö:misch-katholischen Kirche in verschiedene Konfessionen. Als Hauptbegrü:nder dieser Bewegung erwies sich der Augustinermö:nch Martin Luther. Mit seinen 95 Thesen ü:bte er Kritik an den Misstä:nden der rö:misch-katholischen Kirche. In der Folgezeit entwickelten sich mit den Lutheranern, Calvinisten und Zwinglianern verschiedene Untergruppen des christlichen Glaubens. Damkt begann die Phase des konfessionellen Zeitalters. Religiö:se Konflikte zwischen Protestanten und Katholiken fü:hrten spä:ter zur Gegenreformation und zum Ausbruch des Dreiß:igjä:hrigen Kriegs. In den 1520er Jahren spaltete sich die Reformationsbewegung. Zum Gegenspieler Luthers wurde Thomas Mü:ntzer, der sich fü:r eine radikale Reform der Kirche einsetzte und damit auch die politische und soziale Ordnung umwä:lzen wollte. Aus seiner Lehre entwickelten sich zwischen 1524 und 1526 der sogenannte Bauernkrieg. Aufstä:ndische Bauern radikalisierten sich und stü:tzten sich auf die Zwö:lf Artikel. Luther lehnte die Bauernkriege ab, da er mit seinen Schriften nicht die Stä:ndegesellschaft in Frage stellen wollte. Der deutsche Jurist und Professor der Rechte Friedrich von Thudichum beschreibt im vorliegenden Band den Zeitraum zwischen 1517 und 1525. Nachdruck der Originalauflage von 1907.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Die Deutsche Reformation: 1517-1525.pdf

Read online book - Die Deutsche Reformation: 1517-1525Download book - Die Deutsche Reformation: 1517-1525.pdf


Name:
The message text: