Books Books in German › Business, Finance & Law

Der verdrängte Finanznotstand: Zur finanzpolitischen Verantwortlichkeit von Parlament und Regierung sowie zur Rolle des Bundes als Hüter der finanzwirtschaftlichen Souveränität (German Edition)

5 stars - 1793 reviews / Write a review

Pages: 540

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Springer: Softcover reprint of the original 1st ed. 2002 edition (22 Nov. 2012)

By: Markus C. Kerber(Author)

Das Werk liefert eine rechtliche und institutionenö:konomische Analyse der Staatsverschuldung im Besonderen und der Finanzwirtschaft im parlamentarisch-demokratischen Bundesstaat im Allgemeinen. Angezeigt werden die Grenzen der Staatsverschuldung sowie die Mö:glichkeit einer institutionellen Bewä:ltigung eines eventuellen Finanznotstands (Ausnahmesituation) bei Bund und Lä:ndern.
Die Arbeit wendet sich an interdisziplinä:r interessierte Wissenschaftler die sich fü:r die institutionenö:konomischen Probleme der fö:deralen Finanzwirtschaft interessieren. Der Text versteht sich als ein neostaatswissenschaftliches Pioniervorhaben, um Staatsrecht und politische Ö:konomie wieder zusammenzufü:hren.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Der verdrängte Finanznotstand: Zur finanzpolitischen Verantwortlichkeit von Parlament und Regierung sowie zur Rolle des Bundes als Hüter der finanzwirtschaftlichen Souveränität (German Edition).pdf

Read online book - Der verdrängte Finanznotstand: Zur finanzpolitischen Verantwortlichkeit von Parlament und Regierung sowie zur Rolle des Bundes als Hüter der finanzwirtschaftlichen Souveränität (German Edition)Download book - Der verdrängte Finanznotstand: Zur finanzpolitischen Verantwortlichkeit von Parlament und Regierung sowie zur Rolle des Bundes als Hüter der finanzwirtschaftlichen Souveränität (German Edition).pdf


Name:
The message text: