Books Books in German › Business, Finance & Law

Arbeitsrechtliche Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich

4 stars - 4370 reviews / Write a review

Pages: 76

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de (1 Jan. 2006)

By: Christoph Lang(Author)

Diplomarbeit, die am 10.05.2006 erfolgreich an einer Fachhochschule in Ö:sterreich im Fachbereich Business eingereicht wurde. Zusammenfassung: Wegen der hohen Anzahl wirtschaftlicher Verflechtungen zwischen Deutschland und Ö:sterreich, mü:ssen die Manager beider Lä:nder immer ö:fter grenzü:berschreitend handeln und Entscheidungen treffen. Als Beleg hierfü:r dienen die neuen Arbeitsmarktstatistiken, wonach in Deutschland im Jahr 2004 56.320 Ö:sterreicher, und in Ö:sterreich 46.726 Deutsche sozialversicherungspflichtig beschä:ftigt waren. Das Arbeitsrecht als wichtiger Teil des Human Ressource- Bereichs wird oft unterbewertet, und die Unterschiede zwischen den Staaten auß:er Acht gelassen. Ein Umstand, der sich in dem betreffenden Unternehmen auch finanziell negativ auswirken kann. Diese Diplomarbeit befasst sich mit den "Arbeitsrechtlichen Unterschieden zwischen Deutschland und Ö:sterreich", und weist auf deren Bedeutsamkeit im Umgang mit dem Personal hin, welche mit einem Fallbeispiel deutlich gemacht wird. Die Arbeit sollte auch als Leitfaden fü:r Arbeitnehmer und Arbeitgeber beider Lä:nder verwendet werden kö:nnen, um sich im Paragraphendschungel des Nachbarlandes zurechtzufinden. Im ersten und zweiten Teil der Arbeit wird das deutsche bzw. das ö:sterreichische Arbeitsrecht thematisch erfasst, und kurz erlä:utert. Es wird auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Vertragsentstehung und den daraus resultierenden Pflichten, sowohl fü:r den Arbeitnehmer, als auch fü:r den Arbeitgeber, eingegangen. Der dritte Abschnitt vertieft diese Unterschiede, und fokussiert insbesondere den Kü:ndigungsschutz, der ja fü:r den Arbeitnehmer und Arbeitgeber von grö:ß:ter Bedeutung ist. Ins Auge fallen hierbei besonders die Differenzen bei der Bedeutung des Betriebsrates, die dann auch nä:her betrachtet werden. Im letzten Teil der Arbeit wird die Konsequenz der Verschiedenheit anhand von einem Beispiel greifbar gemacht, wobei ein deutsches Urteil nach ö:sterreichischem Recht wieder aufgero. . .

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Arbeitsrechtliche Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich.pdf

Read online book - Arbeitsrechtliche Unterschiede zwischen Deutschland und ÖsterreichDownload book - Arbeitsrechtliche Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich.pdf


Name:
The message text: