Books Books in German › Business, Finance & Law

Analyse und Optimierung der Paketzustellung im Endkundenbereich: Entwicklung einer Standard- Vorgehensweise

5 stars - 4308 reviews / Write a review

Pages: 256

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Suedwestdeutscher Verlag fuer Hochschulschriften (4 Mar. 2011)

By: Norman Moder(Author)

Das Hauptproblem der herkö:mmlichen Paketzustellung im Endkundenbereich ist, dass diese im Allgemeinen unkomfortabel und kostenintensiv ist. Eine Analyse bereits vorhandener Arbeiten zum Thema Distributionslogistik im B-to-C-Bereich ergibt, dass die Faktoren Retourenabwicklung und Kundenorientierung grundsä:tzlich vernachlä:ssigt werden: es findet keine ganzheitliche Betrachtung statt. Ü:ber eine strukturierte Vorgehensweise zur Analyse und Bewertung von Distributionsmodellen soll jeweils das optimale Modell in Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Serviceangebot und Kundenforderung fü:r eine Zielgruppe ermittelt werden. Eine solche Modell-Bewertung baut auf mehreren Schritten auf. Neben den Serviceaspekten werden die Kosten und die Kundenforderungen untersucht. Dazu wurde speziell fü:r diese Arbeite ein Trendanalyse durchgefü:hrt. Schließ:lich wurde ein Verfahren entwickelt, welches ermittelt, in wieweit ein Modell den Kundenanforderungen an den Zustellservice gerecht wird. Ü:ber die beispielhafte Analyse fü:nf neuer Modelle wird eine Standard-Vorgehensweise zur Bewertung, Definition und Auswahl von Distributionsmodellen abgeleitet.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Analyse und Optimierung der Paketzustellung im Endkundenbereich: Entwicklung einer Standard- Vorgehensweise.pdf

Read online book - Analyse und Optimierung der Paketzustellung im Endkundenbereich: Entwicklung einer Standard- VorgehensweiseDownload book - Analyse und Optimierung der Paketzustellung im Endkundenbereich: Entwicklung einer Standard- Vorgehensweise.pdf


Name:
The message text: