Books Books in German › Society, Politics & Philosophy

Aktive Rezipienten im ostdeutschen Systemwandel: Eine qualitative Leserbriefstudie im Zeitraum 1989 -1991

5 stars - 8131 reviews / Write a review

Pages: 352

Language: German

Format: Eine elektronische Version eines gedruckten Buches - Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Publisher: Suedwestdeutscher Verlag fuer Hochschulschriften (12 Oct. 2009)

By: Oda Baldauf-Himmelmann(Author)

Dieses Buch stellt die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie, zu einem Ausschnitt ostd. Wendeereignisse vor. Es befasst sich mit einer ?Schreibinitiative? Ostdeutscher im Systemumbruch zwischen Okt.89 und Dez.91. Ziel der Untersuchung war es, dieses Phä:nomen anhand einer in den Archiven getroffenen Zufallsauswahl von 6667 und davon 4727 verwerteten, ungekü:rzten und originalen Briefen zu ergrü:nden und den Prozess des Schreibens in seiner Vielfalt, Gestalt und Bedeutung fü:r den Einzelnen und die gesell. Verä:nderungsprozesse abzubilden. Im Ergebnis haben sich z.B. verschiedene Typen, vor dem Hintergrund unterschiedlicher (Neu)Orientierungs-, Partizipations- und Selbstmanagementkonzepte, in der Verarbeitung der Umbruchsituation gezeigt. Konkrete Typen konnten z.B. in "Mitreisende", "Verweigerer", "Nutznieß:er", ?Aktive Alltagsgestalter?, "Widerstä:ndler/Kritiker", u. ?Regredierende? differenziert werden. Dieses Buch ist daher nicht nur als Studie zu verstehen, sondern es erzä:hlt ein Stü:ck Geschichte von Ostdeutschen, ihrer friedlichen Revolution, dem ?Wendestress?, dem die Bü:rger, mit einer besonderen Schreibinitiative begegneten.

Originalfassung in deutscher Sprache von als PDF zum kostenlosen Download findet


PDF kostenlos herunterladen: Aktive Rezipienten im ostdeutschen Systemwandel: Eine qualitative Leserbriefstudie im Zeitraum 1989 -1991.pdf

Read online book - Aktive Rezipienten im ostdeutschen Systemwandel: Eine qualitative Leserbriefstudie im Zeitraum 1989 -1991Download book - Aktive Rezipienten im ostdeutschen Systemwandel: Eine qualitative Leserbriefstudie im Zeitraum 1989 -1991.pdf


Name:
The message text: